AERIAL RETREAT

  • erreiche deine persönlichen Ziele
  • wage Neues und gehe neue Herausforderungen an
  • werde persönlich und mit grossem Knowhow unterrichtet

Zeit für sich und seinen Körper, sich eine Auszeit nehmen, sich wieder besser spüren, sich neu fordern!

ACHTSAMKEIT – KÖRPERLICHKEIT – SELBSTWIRKSAMKEIT

An diesen drei Tagen erwartet dich tägliche Einheiten von Luftartistik, die fliegende Tanzkunst am Tuch und Entspannung in Form von Yoga. Referate und gemeinsamer Austausch ergänzen das Angebot. Abgerundet wird das Retreat mit kurzen Vorstellungen von gelernten Sequenzen.

  • Du suchst ein intensives Luftartistik Training?
  • Du möchtest mal ein bisschen länger trainieren und richtige Fortschritte machen?
  • Du stellst dich gerne neuen Herausforderungen?

Im Aerial Retreat

…arbeiten wir gezielt und mit einem klaren Fokus. Der Stundenaufbau ist methodisch-didaktisch so aufgebaut, dass du viel lernen kannst und dich maximal auf die körperliche Arbeit konzentrieren kannst.

…wir arbeiten in stetigem Austausch und unser abwechslungsreiches Programm bietet dir viel Raum für Selbstwirksamkeit und individuelles Engagement.

Angebot

Drei Tage / 16.5h:

  • Tägliche Luftartistikeinheiten
  • Yoga und Stretching Einheiten
  • Referate zu aktuellen Körper- und Ernährungsthemen
  • Früchte, Tee und Wasser während der Kurszeiten
  • Austausch und Selbstreflexion
  • Kleine Vorstellungsmöglichkeit

Kosten

Die Gruppengrösse beläuft sich auf 6 – max 12 Teilnehmerinnen.

Investition: 320 Franken pro Teilnehmerin  – Geschwister haben einen Rabatt von 20% – Das Retreat erfordert mindestens 6 TeilnehmerInnen

Daten/ Zeiten

Das Aerial Retreat findet während den Schulferien im Herbst vom 19.-21.10.22 statt.

Level

  • Anfänger
  • Fortgeschrittene

Bewegungsstile

  • Yoga
  • Tuchakrobatik
  • Luftring
  • Trapez
  • Stretching (dynamisches Dehnen)

Örtlichkeit

Grissini Zug

Dammstrasse 18
6300 Zug

Ausstattung

  • Umkleideraum
  • WC/Dusche
  • Grosser Trainingsraum
  • Luftartistikmaterial

Du hast noch Fragen oder ein Anliegen? Ruf mich an 079 305 01 00 oder schreibe mir eine Email auf tamara@dance4school.ch.

Anmeldung

Sobald du die Anmeldung abgeschickt hast, bekommst du innert 1-3 Tagen eine Bestätigung und die Rechnung. Weitere detaillierte Informationen zum Retreat bekommst du dann ein bis zwei Wochen vor Beginn.

Bitte beachte: Du bekommst innert 1-2 Tagen eine Bestätigung per Mail. Die Anmeldung ist erst mit abgeschlossener Bezahlung definitiv.

Training in der Luft - Warum?

Luftartistik ist ein fantastischer Sport/ eine fantastische Kunst um sich fit zu halten, Kraft aufzubauen, beweglich zu werden, seine Konzentration zu steigern oder auch um mentale Stärke zu gewinnen. Dabei kann man ein Publikum ins Staunen versetzen und so an Selbstvertrauen dazu gewinnen. Aerialcircus packt jede/n, die/der auf der Suche ist nach einem Training mit ästhetischem Charakter. Denn das Spielen mit dem Tuch, Ring oder auch Trapez etc. erfordert nicht nur Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit, sondern präzise Ausführung, Selbststeuerung und Ausdruck. Die Motivation jeder/jedes Schülerin/Schülers kann sehr individuell sein. Das Training ist aber sehr facettenreich und kann sehr viele Vorlieben abdecken. Aus diesem Grunde liegt Aerialcircus auch im Trend und wird sich mit rasantem Tempo verbreiten.

Mentale Stärke / Selbstsicherheit und -vertrauen

Obwohl Luftartistik vor allem auch das physische Wesen stärkt, ist die Verbesserung der mentalen Stärke nicht zu unterschätzen. Als Darsteller/in lernen Sie Ihre Emotionen wie Angst und Panik zu kontrollieren. Aerialcirus Arts braucht Mut und Geschick. Die Figuren sind in der Höhe und jeder Handgriff muss sitzen. Dies erfordert emotionale Kontrolle. Gerade als Anfänger ist es noch schwierig sich auch bei einer hohen Anspannung zu konzentrieren. Während dem Training lernt man aber ruhig zu bleiben, achtsam zu sein, ganz bei sich zu sein und kontrollierte, gezielte Handlungen vorzunehmen. Das gibt Sicherheit und lässt zu, dass der Geist stärker und stärker wird. Dies wiederum führt zu einem höheren Selbstvertrauen. Selbstvertrauen gibt Mut und stärkt die emotionale Kontrolle. So kommt es, dass Aerialcircus ein ganzheitliches Training nicht nur für den Körper sondern auch für den Geist ist.

Fitness

Wenn Sie bewusst Fitness betreiben, eine gute Figur, Muskeln und straff bleiben wollen, erfüllt das Training mit dem Tuch diesen Zweck mit Sicherheit. Durch die grosse Kraftanstrengung werden automatisch viele Muskeln aufgebaut und somit mehr und mehr Fett verbrannt. Darüber hinaus sorgen die Tricks und Techniken am Tuch für eine hohe Flexibilität. Die Beweglichkeit von Beinen, Rücken etc. wird anhand der Figuren mittrainiert. Wenn man Aerial Silk Darsteller/innen beobachtet kann man erkennen dass deren Körper gut geformt, straff und muskulös sind. Das Training ist nicht zu unterschätzen, braucht viel Durchhaltewillen und Einsatz. Aber wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.

Kraftaufbau

Das Training in der Luft ist mit einem hohen Kraftaufwand verbunden. Nur schon allein das Klettern oder die Aufgänge brauchen viele Muskeln im Brustkorbbereich und in den Armen wie auch Händen. Da die Luftgeräte nicht fix sind, muss der Körper die ganze Zeit seine Tiefenmuskulatur einsetzen um die Stabilität zu gewährleisten. Dies ist ein grosser Vorteil des Luftartistik Trainings, denn Tiefenmuskulatur ist entscheidend für Haltung, Körperkontrolle und Stabilität der Gelenke etc.. Der Aufbau von Muskeln am ganzen Körper kann auch im Alltag Verletzungen und Disbalancen vorbeugen. Aerialcircus ist daher ein ideales Training für den Muskelaufbau.

Beweglichkeit

Auch hier spielt das „Unstabile“ eine wichtige Rolle. Denn durch das ständige Bewegen des Luftgerätes wird der Körper beim Ausführen der Tricks automatisch dynamisch gedehnt. So sind schnell Fortschritte in der Flexibilität zu erkennen. Umso mehr Figuren man als Darsteller/in beherrscht umso ganzheitlicher wird der Körper gedehnt. Nur schon aber der Split kann zum Beispiel mit dem Tuch sehr schnell erreicht werden, da die Muskeln während der Konzentration in die Dehnung müssen. Dabei ist man in der Luft und somit fällt der Boden als Wiederstand weg. Dies bedeutet ein exzentrisches Dehnen, welches zu schnellen Erfolgen führt.

Konzentration und Achtsamkeit

Im Hier und Jetzt sein. Die volle Kontrolle über Körper und Geist zu bekommen. Sein Denken vollkommen kontrollieren können. Solche Aspekte, wie man sie auch von Yoga und Meditation kennt, sind im Aerialcircus Training zentral und werden beim ersten Gang ans Luftgerät mittrainiert. Die Konzentration spielt eine grosse Rolle um Figuren und Tricks richtig ausführen zu können. Der/die Darsteller/in muss die Abläufe genauestens kennen, muss die Kontrolle über die eigene Kraft haben und immer ein Schritt vorausdenken können. Umso grösser das Figurenrepertoire, umso grösser wird auch die Konzentrationsfähigkeit.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.